Familienferien in Savognin. Graubünden, Schweiz.

Mitten in einer der ursprünglichsten Berglandschaften verbergen sich Schätze ganz besonderer Art. In Savognin Bivio lebt die Geschichte auf Schritt und Tritt. Der Besucher staunt über Kapellen und Kirchen entlang der Julierroute. Die Burg Rätia Ampla, welche in Riom übers Tal thront, gibt Zeugnis von historischen Ereignissen. Der weltberühmte Maler Giovanni Segantini lebte rund 8 Jahre mit seiner Familie in Savognin. Und in den Museen und Galerien wird der besondere Reiz der Region spürbar. Ein besonderes Highlight ist das Origen Festival Cultural, mit dem die kulturelle Kraft der dreisprachigen Region gefeiert wird.

Origen Festival Cultural

Der Name Origen ist rätoromanisch und bedeutet Ursprung, Herkunft, Schöpfung – entsprechend ist das Festivalprogramm Bekenntnis zur kulturellen Kraft einer dreisprachigen Region, die vom Austausch lebt.

Origen entdecken
Romanisch Kurs in Savognin
Ferienromanischkurse
Bun de! Buna seira! Buna notg! In Savognin gibt es den beliebten «curs rumantsch da stad». Damit haben Sie die Möglichkeit, Romanisch zu lernen oder Ihre Romanischkenntnisse zu erweitern.
Ferienromanischkurse entdecken

Auf den Spuren von Giovanni Segantini

Von 1886 - 1894 lebte der berühmte Maler Giovanni Segantini mit seiner Familie in Savognin. Entdecken Sie den Kulturspaziergang durch Savognin oder die Sala Segantini und erhalten Sie einen Einblick ins Wirken des Künstler in unserer Region.

Giovanni Segantini entdecken

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten.

Details