Familienferien in Savognin. Graubünden, Schweiz.

Thema

Klettern

Wer glaubt, dass eine Expressschlinge etwas mit der Post zu tun hat, wird bei unserem Kletterkurs eines Besseren belehrt. Hier finden Sie alle Informationen über den Klettersteig, den Klettergarten und geführte Touren in der Region.

Klettergarten Bivio
Nur 3 Minuten vom Dorf Bivio entfernt befindet sich der Klettergarten Motta da Crest. Der Klettergarten hat 11 Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
Klettergarten Bivio entdecken

Klettersteig Senda Ferrada

1'320 Höhenmeter, 220 Tritte, ein 1 km langes Drahtseil, einen Überhang und zwei schmale Gratwanderungen. Das ist der Klettersteig Senda Ferrada auf den Piz Mitgel.

Klettersteig Senda Ferrada entdecken

Tipp: Geführte Klettertour

Wasescha Sport bietet im Sommer und im Herbst diverse geführte Klettertouren mit Bergführer Geni Ballatam Klettersteig Piz Mitgel an.

Tour

Fahrt mit dem Auto oder Bus zum Parkplatz Plang la Curvanera/Nassegl (1'844 m ü. M.). Anschliessend Wanderung (60 bis 90 Minuten) zum Einstieg des Klettersteigs (ca. 2'400 m ü. M.). Die Begehung der «Senda Verticala» ist technisch und konditionell etwas anspruchsvoll und dauert etwa 120 Minuten. Von der «Piramida» (2'752 m ü. M.) besteigen wir ohne weitere Schwierigkeiten in 60 bis 75 Minuten den Gipfel auf 3'159 m ü. M. Der Abstieg erfolgt über die einfache «Senda Diagonala» zurück zum Parkplatz.

 

Kontakt

Wasescha Sport Savognin
Stradung 7
7460 Savognin
+41 81 684 13 13
info@waseschasport.ch
www.waseschasport.ch

Bergführer

Mit seiner langjährigen Erfahrung als Bergführer und Jagd­aufseher (seit 1983) führt Sie Geni Ballat gerne in die nahe und ferne Bergwelt – sei es auf Skitouren, Hochtouren, beim Klettern, auf Trekkingreisen und Expeditionen, in Gruppen oder auf Privattouren.

www.bergfuehrergeni.ch

Allgemeine Hinweise

Unternehmen Sie eine Klettertour nur, wenn Sie die notwendigen Kenntnisse und eine gute Kondition haben, trittsicher und schwindelfrei sind. Unerfahrenen Berggängern und Familien mit Kindern wird die Begleitung eines Bergführers empfohlen. Die Begehung erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird jede Haftung abgelehnt.

Folgende Punkte gilt es besonders zu beachten

  • nur bei stabiler Wetterlage einsteigen
  • eine zweckmässige Ausrüstung ist obligatorisch
  • achten Sie auf andere Leute und lösen Sie keinen Steinschlag aus
  • Versicherungsschutz ist Sache jedes Einzelnen
  • beim Abstieg unbedingt entlang den Seilen gehen (Steinschlaggefahr)
  • bitte melden Sie Schäden bei Savognin Tourismus
  • respektieren Sie Fauna und Flora
  • hinterlassen Sie keinen Abfall
Waldseilpark & Flying Fox
Von Baum zu Baum durch die Lüfte schweben, zwischen den Bäumen hindurchfliegen und die herrlichen Aussichten auf die Savogniner Bergwelt geniessen. Noch nie war Fliegen einfacher und aufregender.
Waldseilpark entdecken

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten.

Details