Öffnungszeiten Gastronomie Surses
Hier finden Sie die Öffnungszeiten
Öffnungszeiten Gastronomie Surses
Hier finden Sie die Öffnungszeiten
Savognin Bivio Albula

Savognin Bergbahnen

Das grosse Aufräumen nach dem Winter

Wenn der Winter vorbei ist, werden Ski und Snowboard eingewachst, Helm und Schuhe verstaut, Winterjacken und Hosen gewaschen. Auf dem Berg läuft es ganz ähnlich ab – nur sind die Aufräumarbeiten um einiges aufwändiger. Ein Augenschein.

Das grosse Aufräumen

8.00 Uhr morgens. Einzelne Gondeln schaukeln im Konvoi von Savognin Richtung Tigignas. Was für ein herrlicher Tag: strahlend blau der Himmel, glitzernd weiss die Berge. In den Gondeln sitzen aber keine Skifahrer, die sich auf einen herrlichen Frühlingsskitag freuen, und auch keine Snowboarder, sondern Männer in Arbeitskluft. Das Skigebiet Savognin ist seit wenigen Tagen geschlossen, die Männer sind auf dem Weg fürs grosse Aufräumen und Reinemachen.

 

Pistenbully in Aktion

Schneedepot

Von allen Seiten schaffen sie den schweren Schnee herbei und türmen diesen zu einem riesigen Haufen.

Blitzblank

Die Bahnspezialisten im Einsatz

Die Bahnspezialisten kümmern sich derweil um die Gondeln. Jede der 48 Gondeln will bis in die letzte Ecke gründlich gereinigt werden. Es zischt und spritzt, wenn die Arbeiter die Gondeln mit dem Hochdruckreiniger bearbeiten. Und mit dem Dampfreiniger sorgen sie für schlierenfreie Scheiben und porenreine Polsterungen. 15 bis 20 Minuten wenden sie für jede Gondel auf. Denn im Sommer, wenn wieder Gäste drinsitzen, soll die Bergfrische schon in der Bahn zu riechen sein.

Damit alles wie geschmiert läuft, kümmern sich die Männer auch um die Aufhängung, die Klemm- und Kupplungsteile. Alles muss tüchtig geölt und eingefettet werden. Denn Sicherheit geht vor! Deshalb werden im Verlaufe des Sommers auch alle Masten genauestens inspiziert und kontrolliert, Zahnräder untersucht und falls nötig geschmiert, Gummis und Rollen überprüft. Diese und weitere Revisionsarbeiten sind amtlich vorgeschrieben und müssen zwei Mal im Jahr durchgeführt werden.

Transport

Von Lift zu Lift

Alles hat seinen Platz Die Bügelgeber sind in der Zwischenzeit mit dem Schneetöff zu den Talstationen der verschiedenen Lifte gefahren. Sie entfernen alle Skiliftbügel und trennen diese in ihre Bestandteile. Ob Spule, Stange oder Bügel: jedes Teil wird geprüft und falls nötig repariert oder ausgemustert. Was funktionstüchtig ist, wird anschliessend in Reih und Glied aufgehängt und feinsäuberlich versorgt. Hier im Lifthäuschen hat alles seinen vorgesehenen Platz.

Wir verwenden Cookies. Mehr Informationen gibt es in der Rubrik Datenschutz

Ein Shared Service von Graubünden Ferien