Savognin Bivio Albula

Savognin

Heilkräutergarten vor dem Museum - Iert d’ ervas medicinalas

Der Heilkräutergarten steht allen Besuchern von Anfang Mai bis Ende Oktober zum Bestaunen bereit

Der Kräutergarten mit ca. 100 Heil- und Gewürzpflanzen vor dem Museum Regiunal in Savognin wurde im Jahre 1991 anlässlich der 700 Jahrfeier der Eidgenossenschaft angelegt.

Der Garten bietet die Gelegenheit, sich mit einem reichen Angebot an traditionellen Heilpflanzen, vor allem aus unserer Gegend, vertraut zu machen. Der Kräutergarten ist in acht Beete gegliedert. Die jeweilige Bepflanzung bezieht sich auf die entsprechenden Themen:

Herz- und Kreislaufbeschwerden

Erkältungskrankheiten

Magen- und Verdauungsbeschwerden

Hautleiden, Wunden und Entzündungen

Frauen- und Wechseljahrbeschwerden

Nervosität und Schlaflosigkeit

Nieren- und Blasenbeschwerden

 

Während der ganzen Vegetationszeit präsentiert sich der Garten in einem wechselnden, farbigen Kleid. Ein kleiner Heilkräutergarten-Führer kann im Museum Regional, im Tourismusbüro und in der Drogaria Surses gekauft werden. Der Heilkräutergarten wird von den zwei Hobby-Gärtnerinnen Astrid Thurner und der Mithilfe von Seraina Giovanoli gepflegt und gehegt.

Der Heilkräutergarten steht allen Besuchern von Anfang Mai bis Ende Oktober zum Bestaunen bereit.

Weitere Informationen

Heilkräutergarten vor dem Museum - Iert d’ ervas medicinalas

7460 Savognin

Telefon +41 78 740 17 30

E-Mail astrid.thurner@bluewin.ch

http://www.drogariasurses.ch

Quelle: Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Aktualisiert:

Savognin

Jetzt entdecken

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien