Savognin Bivio Albula

Ortsmuseum, Bibliothek & Modelleisenbahn Bergün/Bravuogn

Das um 1600 entstandene Haus widerspiegelt die im oberen Albulatal verbreitete Engadiner Bautradition.

Das Museum zeigt exemplarisch, wie eine Familie in den letzten drei Jahrhunderten hier lebte. Als Besonderheit präsentiert das Museum während der Sommersaison einen massstabgetreuen Nachbau der Eisenbahnstrecke Bergün-Preda. Das Original gilt als ingenieurstechnisches Meisterwerk des UNESCO Welterbes „Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina“. Zu sehen ist im Museum auch eine Ausstellung über den Film „Heidi“ von 1952, der in der Umgebung von Bergün/Bravuogn gedreht wurde. Das Haus beherbergt zudem die Gemeindebibliothek.

Preis

Erw. CHF 5.50 / Kinder CHF 3.- Kombi-Ticket Orts- und Bahnmuseum CHF 18.50 / Kinder CHF 12.-

Öffnungszeiten

Öffnet am 12. Juni 2021 wieder.

Sommer: Di., Do., Sa. 15:00 – 17.30 | Mi., Fr. 18:30 – 21:00 Im Winter: Di., Do. 15:00 – 17:30 | Mi., Fr. 18:30 – 21:00 Zwischensaison: Di. 15:00 – 17.30 | Mi., Fr. 18:30 – 21:00 Gruppenführungen auf Anfrage jederzeit möglich Tel. +41 81 407 12 77

Weitere Informationen

Ortsmuseum, Bibliothek & Modelleisenbahn Bergün/Bravuogn

Ortsmuseum, Bibliothek & Modelleisenbahn / Chant da Farrer 113a
7482 Bergün/Bravuogn

Telefon +41 81 407 12 77

E-Mail ortsmuseum-bibliothek-berguen@bluewin.ch

https://www.ortsmuseum-berguen.ch/

Quelle: Verein Parc Ela
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies. Mehr Informationen gibt es in der Rubrik Datenschutz

Ein Shared Service von Graubünden Ferien