Savognin Bivio Albula. Die Familiendestination in Graubünden, Schweiz.

13.06.2018

Erste Greifvogel-Flugshow in Graubünden

Am Sonntag, 24. Juni 2018 wird in Savognin ein Einblick in die faszinierende Welt der Greifvögel ermöglicht. Erstmalig in Graubünden findet eine Flugshow mit freifliegenden Falken, Bussarden und Uhu statt.

Greifvogel-Erlebnistag in Tigignas, Sonntag 24. Juni 2018

Der Anlass soll einen Einblick in die Vielfalt der Greifvögel geben und einen Bezug zu der einheimischen Greifvogelwelt herstellen. Die Jagd als natürlichen Vorgang in der Natur und das Jagdverhalten der Greifvögel wird ebenfalls thematisiert. Ein Falkner zeigt lebendige Greifvögel und berichtet von ihrer Lebensweise. Von 10.00 - 16.00 Uhr besteht die Gelegenheit an den Greifvogelposten mit spielerischen Elementen und anschaulichen Darstellungen in die faszinierende Welt der Greifvögel einzutauchen.

Wie gross ist der kleinste einheimische Greifvogel? Ist die Spannweite beim Uhu oder beim Bartgeier grösser? Unsere einheimischen Greifvögel unterscheiden sich enorm in ihrer Grösse. Die Flugabbildungen der Greifvögel in Lebensgrösse veranschaulichen einem den beeindruckenden Vergleich. Der Greifvogel-Erlebnistag ermöglicht sowohl Familien als auch Vogelinteressierten ein unvergessliches Erlebnis. Verpflegungsmöglichkeiten gibt es vor Ort. Die Veranstaltung wird unterstützt von der Tourismus Savognin Bivio Albula AG.

Greifvogel-Flugshow

Während zwei Greifvogel-Flugshows um 11.00 Uhr und 13.30 Uhr erläutert der Falkner an lebendigen Greifvögeln ihre Lebensweise und lässt sie frei fliegen. Ausserhalb der Flugshowzeiten gibt es die Möglichkeit, Federn den lebendigen Greifvögeln zu zuordnen. Dabei hat man auch nochmals Zeit die lebendigen Greifvögel näher zu betrachten.

Greifvogelposten

Es gibt diverse Greifvogelposten für Gross und Klein. Eine live Übertragung per Webcam aus einem Greifvogelhorst gewährt einem einen live Einblick in das Verhalten der Jungvögel bei der Fütterung. Es kann an Puzzles mit lebensgrossen Greifvögeln vom Bartgeier bis «winzigen» Sperlingskauz geknobelt werden. Die unterschiedlichen Grössen der Greifvögel im Flug wird anhand lebensgrosser Flugbilder verdeutlicht. Besonders imposant ist auch der Grössenunterschied mit dem Menschen. Die ausgestreckten Arme von einem Menschen würden von ausgebreiteten Flügeln eines Bartgeiers (Spannweite ca. 2.8 m) überdeckt werden. Alle Besucherinnen und Besucher können sich gratis mit diesen Flugabbildungen fotografieren lassen.

Information zur Durchführung

Bei schönem Wetter findet der Greifvogel-Erlebnistag in der Mittelstation Tigignas statt. Bei schlecht Wetter wird der Anlass ins Hotel CUBE, Savognin, verschoben. Bekanntgabe definitiver Durchführungsort am Freitag, 22. Juni 2018 ab 12.00 Uhr auf www.naturkontakt-graubuenden.ch oder unter 081 637 14 88.

Die Greifvogelpräsentation ist kostenpflichtig, die anderen Posten sind frei zugänglich. Der Eintritt kostet für Erwachsene CHF 20.- und für Kinder bis 16 Jahren CHF 10.-. Mit der Ela Card gibt es je eine Reduktion von CHF 5.-.

Weitere Informationen unter www.naturkontakt-graubuenden.ch/greifvogelerlebnistag oder 081 637 14 88.

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien