27. - 29. September 2019 - Hall im Stall live aus Savognin
Jetzt online Tickets reservieren.
27. - 29. September 2019 - Hall im Stall live aus Savognin
Jetzt online Tickets reservieren.
Savognin Bivio Albula

Freeride-Paradies Savognin

Von der Piste in den Pulver, stilvolle Spuren hinterlassen und dabei die weisse Pracht aufwirbeln. Savognin bietet rund um das Skigebiet unzählige Tiefschneeabfahrten mit unberührten Pulverhängen. Richtiges Verhalten neben der Piste ist aber überlebenswichtig!

Von der Schneesportschule Savognin und von diversen Bergsportschulen werden Lawinen-, Freeridekurse angeboten.

Bericht vom Magazin «Whiteout» (März 2012)

Breite, kaum befahrene «Faces», welche bequem vom Lift aus zu erreichen sind, boten sich an. Diverse Windlips, Verwehungen und sonstige kleine Spielereien lassen das Herz höher schlagen. Nach einer tollen Firnabfahrt vom Piz Martegnas nach Radons entdeckten wir auf der Schattenseite des Piz Martegnas Richtung Skilift Laritg noch unberührten Powder. Es ist anzumerken, dass es seit rund 2 Wochen nicht mehr geschneit hatte und der Kalender immerhin auch schon Mitte März anzeigte! Wow!

Im gemütlichen Restaurant «Tigignas», welches während früheren Weltcupabfahrten als Ziel- und Medienzentrum diente, wurden wir mit Bündner Spezialitäten wie Pizokels oder der traditionellen Gerstensuppe verköstigt. Am Nachmittag vergnügten wir uns auf der Seite des Piz Cartas. Vorbei am Crest’ Ota nach Radons. Die lange Freerideabfahrt bietet von weitläufigen Flächen, welche zum Carven und Sprayen einladen, auch trickreiche Passagen zwischen Windverwehungen. Erstaunlicherweise wird man nie gezwungen das Board abzuschnallen, um allfällige Flachstücke zu überwinden, und auch als ortsunkundiger Fahrer besteht nicht die Gefahr in felsiges Gebiet zu geraten. Über einen Pistenweg entlang dem Bach gelangt man bequem zurück zur Liftstation Radons, und schon nach kurzweiliger Skiliftfahrt kann die Traumabfahrt von neuem beginnen! Trotz der weiten Flächen und vielen Freeridemöglichkeiten bleibt die Region gut überschaubar.

Lawinenbulletin

Hier gelangen Sie zum aktuellen Lawinenbulletin oder zu den aktuellen Messdaten der Messstation Piz Martegnas.

Respektiere deine Grenzen

Bei der Tourenplanung und während der Tour steht deine Sicherheit im Zentrum. Vergiss darüber hinaus aber nicht, dass du in der winterlichen Bergwelt nicht allein unterwegs bist. Zusammen mit immer mehr Erholungssuchenden begibst du dich in den Lebensraum der Wildtiere. Informiere dich im Voraus über Wildruhezonen und Wildschutzgebiete und halte dich unterwegs an einige einfache Regeln.

Weitere Informationen zur Kampagne "Respektiere deine Grenzen"

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien