Savognin Bivio Albula

5 Aktivitäten für Kleinkinder von 0-2 Jahre

Wandern mit dem Kinderwagen? Kein Problem! In der Region Savognin Bivio Albula können Kleinkinder die Vielfalt der Natur auf kinderwagengerechten Wanderwegen geniessen und erleben.

1. Wanderung von Tigignas nach Savognin

Dieser kinderwagentaugliche und einfache Wanderweg führt von Tigignas über die Maiensäss-Siedlungen Fotgs und Parnoz nach Savognin. Auf dem Weg kommen Sie ebenfalls an einem der wichtigsten Barockbauten des Kantons vorbei, der Kirche Son Martegn in Savognin mit einer vollständig ausgemalten Rundkuppel.

Parnoz in Savognin

2. Grillstelle beim Geissenhof Rona

Die grosszügige Grillstelle ist ein Highlight für jede Familie, die gemütlich ihre Cervelats am Feuer grillieren möchte. Nach dem Essen können die Kinder sich am naheliegende Bach austoben. Ein Highlight für jedes Kind!

Grillstelle beim Geissenhof in Rona

3. Viva la grischa (E-MTB Tour mit Kinderanhänger möglich)

Die Tour «Viva la Grischa» ist eine gemütliche Feierabendtour mit Kinderanhänger. Nach dem Aufstieg durch die Dörfer Salouf und Parsonz erwartet Sie zum Schluss eine abwechslungsreiche Abfahrt nach Savognin hinunter.

Mountainbiken in Savognin

4. Spielplatz und Grillstelle Lareschs

Auf einem kleinen Rundwanderweg durch den schönen Lärchenwald warten für Kleinkinder eine Holzhütte, diverse Holzspiele und wunderschöne hölzerne Waldbewohner. Während sich die Kinder austoben, können sich die Eltern auf den Holzliegen ausruhen.

Spielplatz Lareschs in Savognin

5. Schafschur

Jedes Jahr werden auf dem Dorfplatz die Schafe geschoren und Sie können mit Ihrer Familie dabei sein. Dazu gibt es vom Pinocchio Club ein Kinderprogramm, bei welchem die Kinder alles über das Schaf und das Alpleben lernen können.

Schafschur in Savognin

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien